Skip to content

Spendenkampagne für ukrainische Prothesenwerkstatt in Kyiv

1. Februar 2024

betteries unterstützt im Rahmen der Berliner Städtepartnerschaft mit Kyiv den Aufbau des ersten kommunalen Prothesenzentrums in der ukrainischen Hauptstadt. Ziel des Projekts ist, dass Kriegs- bzw. amputationsverletzte Soldaten und Kinder vor Ort gute Prothesen angepasst bekommen und dafür nicht nach Deutschland reisen müssen. Das „Prothesenzentrum Berlin-Kyiv“ soll vor Angriffen geschützt in unterirdischen Räumen eines kommunalen Krankenhauses von Kyiv eingerichtet werden. betteries wird mit seinen mobilen und nachhaltigen Geräten, Notstrom in den Kellerräumen sicherstellen. So kann jederzeit schnell und verlässlich Strom genutzt werden. Koordiniert wird das Projekt durch die Berliner NGO Life Bridge Ukraine gGmbH, die bereits seit Kriegsbeginn eng mit der Stadtverwaltung Kyiv zusammenarbeitet. 

Die Stadtverwaltung Kyiv übernimmt den operativen Betrieb der geplanten Werkstatt und hat bereits begonnen, die Räume baulich entsprechend den Anforderungen vorzubereiten. Berliner Meisterbetriebe werden helfen, die ersten Mitarbeiter des neuen Prothesenzentrums auszusuchen und sie dann mit dem Ziel zu schulen, dass sie in Kyiv Schritt für Schritt qualitativ ähnlich gut Prothesen anpassen können wie Berliner Orthopädietechniker-Meisterbetriebe. Die ukrainischen Prothesentechniker sollen in Berlin dafür drei Monate lang die Arbeitsweise und die spezialisierten Techniken der deutschen OT-Betriebe kennen lernen. Hierzu soll zeitgleich auch eine Gruppe amputationsverletzter Soldaten aus Kyiv und amputationsverletzter Kinder aus dem Süden/Osten der Ukraine in das Projekt nach Berlin eingeladen werden. Sie sollen durch die Berliner Projektpartner-Werkstätten zusammen mit den hier lernenden ukrainischen Prothesentechnikern mit Prothesen versorgt werden.   

Gemeinsam mit WE AID gGmbH und Life Bridge Ukraine gGmbH startet betteries nun eine Crowdfunding Kampagne, zu der auch Du herzlich eingeladen bist, teilzunehmen. Um dieses wichtige Projekt realisieren zu können, werden noch insgesamt 100.000 Euro benötigt.

Mehr Informationen findest Du auch hier: https://www.startnext.com/prothesenzentrum-kyiv/mehr-infos